Fallen und Rollen bei der ISG Hagenwerder


Im Septemer 2023 konnten wir den Judokas von der ISG Hagenwerder zeigen, was OL ist. Jetzt durften sie sich revangieren und luden uns auf ihre Matten ein.


Stück für Stück nahmen sie uns in der Welt der Judakas mit. Erklärten uns die Phlisophie ihres Sports, deren Entstehung und Geschichte. Nach der Erwärmung steigerten sie die Schwierigkeiten mit Abrollen, Fallen und Werfen. Vieles wurde spielerisch vermittelt, was den Kindern aber auch den Erwachsenen viel Spaß machte. Grundsätzlich war viel für die Schulung der koordinativen Fähikeiten dabei, also insgesamt viel für Körper und Geist.

Alle kamen gut ins Schwitzen und die 1 1/2 Stunden waren schnell vorbei. Fazit von Allen: schön wars und gern wieder ein Mal im Wald oder auf der Matte.

Wir sagen Danke an die Judokas.

Gewussel untern Weihnachtsbaum, Silvesterlauf und Paarlauf


Unser OL-Training endete 2023 zünftig mit einem Hallen-OL unter dem Weihnachtsbaum. Mit Lars´ Inspiration kreierte Jörg spannende Bahnen. Mit vielen Hindernissen, wie "Zäunen", "Wasserflächen", einem Tunnel und nur mit Purzzelbaum passierbare Stellen war der Parkour gespickt. Die Purzellbäume brachten uns in der Orientierung im Raum ganz schön durcheinander. Es benötigte einige Sekunde wieder die Richtung neu zu bestimmen. Jedenfalls hat es wieder Allen riesigen Spaß gemacht. Am schnellsten waren diejenigen, die sich im Vorfeld die Strecke eingepägt haben und auswendig abgelaufen sind.

Nach den Feiertagen lud die Laufgruppe Landeskrone zum 43. Silvesterlauf mit anschließender Tombola ein. Es konnten Strecken von 1, 2, 3 oder 4 Kilometer ohne Wertung gelaufen werden. Über 200 Sportler trafen sich bei Sonnenschein an der Eisweise zum Lauf mit anschließenden Glühwein oder Zitronentee. Die OLer waren auch wieder zahlreich vertreten. Ein schöner Abschluss für 2023. Ein großes Dankeschön geht an die Gruppe um Karin und Werner Horn. 
Wer die neuen Vorsätze für das neue Jahr gleich umsetzen wollte, war beim Paarlauf in Niesky am 01.01. herzlich willkommen. Sechs OLer aus Görlitz ließen sich nicht lange bitten. Bestzeiten wurden sicherlich nicht aufgestellt, aber für den Auftakt 2024 und im Kampf gegen die inneren Schweinehund hatte es sehr gut geholfen. 


Ehrung mit einem Sonderpreis im Ehrenamt

Mitte Dezember erreichte unseren Verein eine Einladung zur Preisverleihung Sonderpreis Ehrenamt 2023 des Landkreises Görlitz. Überrascht nahmen Dani und Sven im Namen unseres Vereines die Einladung für den 18.12. in der Unbezahlbar Lounge an.

Vor Ort waren Vereine unterschiedlichster Couleur vertreten: Feuerwehr, Musik, Senioren, DRK, Radio, … . Nach der Begrüßung vom Landrat Stephan Meyer und einer Laudatio von Ingo Goschütz durften wir als erste die Bühne betreten und eine der Sonderpreise für das Ehrenamt entgegennehmen. Verbunden ist die Ehrung mit einer Geldspende für den OL Görlitz von 500 €. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Es bestätigt uns in unserem Konzept ein gemeinsames Training von jung und alt wöchentlich auf die Beine zu stellen. Dass dies auch sportliche Erfolge bringt, zeigen unsere Jugendliche die als Landes- und Bundeskader 2023 überzeugen konnten (Teilnahme bei der Juniorenweltmeisterschaft und Platz 2 bei Deutschen Meisterschaften von Malte Borrmann).

Für uns heißt es weiter so! Die Spende wird nächstes Jahr sehr gut im Auftakt-Trainingswochenende im Querxenland angelegt sein.

Ein großes DANKE an alle helfenden Mitglieder und unterstützenden Eltern ohne die, dies Alles nicht möglich wäre.

Zwischen Sauriern, OL-Posten und Bratwurststand

Dieses Jahr war es wieder so weit. Wir konnten zum 6. Nikolaus-OL in den Saurierpark in Kleinwelka bei Bautzen einladen. Am Tor erwartete das Maskottchen Bodo über 300 Läufer aus Deutschland und Tschechien. Danke, dass Ihr Alle da wart. 

Für ein stimmungsvolles Ambiente für einen Winter-OL sorgte der frischgefallene Schnee. Alle OLer gruppierten sich vor den Verpflegungsstand mit Bratwurst, Kuchen, Punsch und Glühwein. Zwischen den einzelnen Starts wurde viel über das abgelaufene OL-Jahr und schon über die künftigen Wettkämpfe 2024 philosophiert. Sicherlich gingen die Gedanken auch schon zum kommenden Weihnachtsfest. Jedenfalls war genug Zeit sich zum Jahresende noch einmal zu treffen, OL zu machen und einen gemütlichen Schwatz zu halten sowie nebenbei den angebotenen Kuchen und die frisch gegrillte Bratwurst mit einem Glühwein oder alkoholfreien Punsch zu genießen.

Sportlich hatte das Gelände auf den 5 Bahnen wieder viel Abwechslung und Anspruch zu bieten. Da der Park an einem leichten Hang liegt, mussten doch einige Höhenmeter bewältig werden. Bei den vielen Postenstandorten durfte auch die Konzentration nicht nachlassen, sonst war man schnell auf Abwegen und beim falschen Posten angekommen. 

Viele nutzen auch die Chance winterliche Saurierimpressionen auf Bilder einzufangen und haben die  Atmosphäre mit Schnee genossen.

Ein großes Dankeschön geht an den Betreiber des Saurierparks ohne deren großzügige Unterstützung es diesen schönen Jahresabschluss nicht geben würden.

Am Ende haben wir 640 Ergebnisse protokolliert und 280 Bratwürste gegrillt. Ein schöner Wettkampf ist bei schönem Winterwetter zu Ende gegangen. Gern begrüßen wir die vielen Gäste im nächsten Jahr zu den Görlitzer-OL-Tagen am 24. und 25.08.2024 an der Blauen Lagune am Berzdorfer See wieder.

PS: Die Ergebnisse findet Ihr im O-Manager oder auf unserer Seite Veranstaltungen.